Schlagwörter

, ,


Gestern bin ich dann recht schnell ins Bett. Nach dem Motto im Schlaf hat man keinen Hunger. Hat auch sehr gut geklappt. Also jetzt schnell eine Entscheidung treffen. Was gibt es zum Frühstück? Nachdem ich Hunger hatte hab ich mich für einen Kartoffeltag entschieden. Die machen wenigstens satt.

Also schnell ein paar Kartoffeln schälen, kochen und es kann los gehen. Damit es nicht ganz so eintönig ist ein Paar frische Kräuter und Salz drüber. Es sah eigentlich ganz gut aus. Nur so ein bisschen trocken. 😀

Ich kann euch sagen zum Frühstück ist das nichts. 😀

Bis zum Abend war ich gefühlte 1000-mal auf dem WC und hab so 600g Kartoffeln gegessen. Ich hätte mehr essen dürfen, aber es ging trotz Hunger irgendwie nicht.

Aber ich freue mich schon auf morgen, da gibt es dann schon was “richtiges“ zum Essen.

 

Wer die anderen Posts zu diesem Thema verpasst hat kann gerne hier schauen:

https://rezeptebox.wordpress.com/2013/01/16/abspacken-ahhh-abspecken/ (1. Post)

https://rezeptebox.wordpress.com/2013/01/22/abspecken-tag-1/ (2. Post)

Advertisements