Schlagwörter

, , , ,


Nach langer Zeit habe es endlich wieder geschafft mich meinem Blog zu widmen. Durch, dass das wir mit Kuechenplausch sehr viel Arbeit hatten und auch immernoch haben ist es leider so, dass ich nicht genau sagen kann wie oft ich dazukommen werde zu Bloggen. Aber ich freue mich wahnsinnig, dass wir endlich online sind. Ich möchte ein alle zu unserer Community einladen.

Jetzt aber wie der zurück zu meinem Blog. 🙂

Um es nicht gleich kompliziert zu machen, starte ich nach meiner langen Pause mit einem einfachen Gericht. Wir haben Pancakes gemacht – ganz und gar nach dem amerkinischen Vorbild unser ideales Sonntagsfrühstück 🙂

Zutaten für die Pancakes:

  • 6 grosse Eier
  • 230 g Mehl
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 280 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter oder Öl

Weitere Zutaten:

  • Ahornsirup
  • Speck
  • Früchte nach Wahl (wir haben Nektarinen genommen)

Zuerst trennt man die Eier. Die anderen Zutaten werden gemeinsam mit den Eigelb zu einem Teig angerüht. Das Eiweiss schlägt man bis es steif ist. Danach hebt man das Eiweiss vorsichig unter den Teig. Nun können die Pancakes gebacken werden. Dafür gibt man entweder Öl oder etwas Butter in die Pfanne und gibt einen Löffel des Teigs in die Pfanne. Dieser wird von beiden Seiten goldbraun angebraten – und schon sind sie fertig. Wenn wir die Pfannkuchen auf dem Teller anrichten geben wir noch etwas Butter darauf, Ahornsirup und Früchte. Aber kann die Pancakes auch mit gebratenen Speckstreifen essen. Dafür müssen nur Speckstreifen in der Pfanne schön knusprig gebraten werden. Diese einfach zu den Pancakes geben und fertig 🙂 Ich wünsche einen guten Appetit.

Advertisements