Schlagwörter

, , , , ,


Unsere Kinder lieben diese Suppe. Und was gibt es besseres als eine tolle selbstgemachte Suppe, speziell in der kalten Jahreszeit. 

Zutaten für die Brühe (reicht locker für 4 Personen):

  • Siedfleisch (ca.1 kg)
  • Suppengrün (Sellerie, Karotte, Lauch, Kohl, Zwiebel)
  • Markknochen
  • Salz

Zutaten für die Griessklösschen:

  • 100g Griess
  • 1 Ei
  • 1 EL weiche Butter
  • Muskat
  • Salz

Die Markknochen im Topf scharf anbraten, dass Gemüse und das Siedfleisch dazu geben und mit ca. 2,5 l Wasser auffüllen. Das ganze dann 1- 2 Stunden köcheln lassen. Während dessen kann man beginnen den Teig für die Griessklöschen machen.

Hierfür das Ei und die Butter schaumig schlagen, bis sich alles gut vermengt. Dann den Griess und die Gewürze dazugeben und gut verrühren. Nun kleine Nocken abstechen oder Klösschen formen. Das Gemüse und das Fleisch aus der Brühe nehmen. 

Die Griessklösschen dann in die kochende Brühe geben und 45 min. köcheln lassen bis sie fast doppelt so gross sind. Während dessen kann man das Fleisch in Scheiben schneiden und auch das Gemüse klein schneiden (wer möchte kann das Gemüse und das Fleisch noch als Einlage in die Suppe geben).

Persönlich mache ich da immer 2 Gänge draus. Zuerst esse ich die Suppe und dann das Fleisch mit Preiselbeeren und Butterbrot. Soooooooo Lecker!  🙂

Ich wünsche euch viel Spass beim nachkochen.

Einen guten…

Advertisements