Schlagwörter

, , , , , , , ,


Wie das so ist. Wenn man wie ich gestern sich ein neues Rezept ausdenkt, hat man dann noch ganz viele andere Ideen was man noch hätte machen können. Also war ich heute einkaufen und habe heute noch eine Suppe gemacht….

Ich kann die Suppe nicht wirklich regional einordnen. Aber wenn ich müsste würde ich sagen das ich in Thailand gelandet bin.  🙂

Zutaten für eine Person:

  • 150g Tunfisch
  • 3 – 4 Blätter Chinakohl
  • 3 -4 Champignon
  • Ingwer
  • Zitronengras
  • Chili
  • Koriander
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 – 2 El Sojasoße
  • 1 El Reisessig

Die Pilze und den Kohl in scheiben schneiden. Ingwer, Zitronengras und das Chili klein hacken. All das in die Pfanne und kurz anbraten. Den Tunfisch in Würfel schneiden. Die Brühe, die Sojasoße und den Reisessig in die Pfanne geben. Kurz köcheln lassen. Dann den Thunfisch dazu geben. Jetzt nochmal für ca. eine Minute köcheln lassen. Fertig…

Die Suppe in einen Suppenteller geben und den Koriander darüber geben.

Probiert es mal aus. Mir hat die Suppe sensationell gut geschmeckt!!!

Advertisements