Schlagwörter

, , ,


Heute hatte ich mir mal eine Chinesische Suppe gemacht. Die war super lecker…

Und es ging super schnell.  😉

Zutaten (für eine Person):

  • Tofu (100g)
  • Champignons (70g)
  • (1) Karotten (kann man auch sehr gut mit Chinakohl austauschen)
  • Schnittlauch
  • Knoblauch (eine Zehe)
  • Ingwer (1×2 cm)
  • Sojasoße (2 EL)
  • Reisessig (1 EL)
  • Sake (1 Schuss) (muss aber auch nicht sein)
  • Chili (wer es nicht richtig scharf mag der sollte den Chili weg lassen)
  • Gemüsebrühe (250ml)
  • Zwiebeln (maximal eine)

Den Tofu kann man wenn man möchte einlegen. Einfach in Würfel schreiben und in den Reisessig einlegen.Karotten in dünne scheiben schneiden. Pilze in scheiben schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein hacken. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Jetzt sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Die Zwiebeln, Pilze, Ingwer, Knoblauch, Karotte und die Chili in einer beschichteten Pfanne anbraten. das dauert so ca 2 min. Jetzt mit der Brühe aufgiesen und den ganzen Rest dazu. Jetzt ca 5min. köcheln lassen und fertig.

Seht ihr, echt schnell und unkompliziert…

Advertisements