Schlagwörter

, , ,


So jetzt mal was bodenständiges. Die guten alten Käsespätzle…


Zutaten:

  • 400 g Mehl (Dinkelmehl)
  • 4- 5 Eier
  • Salz
  • 1/16 l Wasser
  • Muskat
  • Kurkuma (Für die Farbe)
  • Käse (da gibt es verschiedene Möglichkeiten…)
  • Zwiebeln

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Die Eier, das Salz, das Wasser und die Gewürze dazu und alles zu einem klebrigen Teig verarbeiten.

Wir haben einen Spätzlehobel und so kommen bei uns diese tollen kleinen Knöpfle raus, die ich viel lieber habe als diese nudelartigen Spätzle. Wenn die Spätzle in heissen Wasser oben schwimmen, dann sind sie fertig. Jetzt müssen die Spätzle in eine Auflaufform. der Käse natürlich auch. Jetzt kommt noch der Trick, dass der Käse auch schön wird. Einfach ein bischen was (2-3 Schöpflöffel) von dem Spätzlewasser über die Spätzle geben. So, das ganze kann dann für ein paar Minuten bei ca 200 Grad in den Ofen.

Während dessen noch schnell die Zwiebeln anschwitzten und beim anschwitzten mit Mehl bestreuen…

Alles auf den Teller knallen und fertig

Einen guten wünsche ich euch…

Advertisements