Schlagwörter

, , , , , , ,


Super lecker, super schnell

Falls ihr zum Frühstück ein paar zu viele Pfannkuchen gemacht habt, eignet sich dieses Gericht super als Mittagessen oder Vorspeise.

Zutaten:

Brühe (Gemüse, Rind, Hühnchen ist alles möglich)

Pfannkuchen für die Flädle

Die Brühe ist in diesem Fall nicht selbst gemacht. Ich finde das sich das hier nicht lohnt. Für die Zubereitung die Brühe erhitzten. Die Pfannkuchen in Streifen schneiden (wenn ihr möchten das es schöner aussieht könnt ihr die Pfannkuchen erst rollen und dann in streifen schneiden).

Die Pfannkuchen in einen Suppenteller geben, mit der heißen Brühe auffüllen und ein bisschen Schnittlauch drüber und fertig ist die Suppe.

Viel Spass beim geniessen.

Advertisements